Brickside Storys. Klar.

Es ist Freitag. Wochenende. Brickside Storys. Los gehts!

Show Notes

Video zum Minifiguren Buyout: https://www.youtube.com/watch?v=80hj9UmHaCs&t=326s

Mehr Infos zu unseren Werbepartnern findest Du hier: https://linktr.ee/spielwareninvestor

Ihr könnt Voice Kommentare zu dieser Folge dalassen wenn ihr mögt. Den Aufnahme Button findet Ihr weiter unten.

http://www.Spielwaren-Investor.com

Wannenablage Bambus (mega) https://amzn.to/3OjrMp9

Tante Trödel auf Instagram: https://www.instagram.com/tante_troedel/

Der Spielwaren Investor auf Instagram: https://www.instagram.com/der_spielwaren_investor/?hl=de

Arne auf Instagram: https://www.instagram.com/salt_city_bricks/

Der Spielwaren Investor auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCU6B66hnds2qgdewJPly_yg

Das Lädchen: http://www.Bardobrick.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von http://www.speakpipe.com zu laden.

Inhalt laden


16 thoughts on “Brickside Storys. Klar.

  • 19. November 2022 um 12:45
    Permalink

    Hi, ich komme aus NRW und wenn man das Bundesland kennt, ist der Spruch „Germany at its best“ schon wirklich hart xD.
    Die Wunderbälle sind nach einiger Zeit nur unwesentlich weniger eklig als das, was in Form von Bröckchen in der Halterung der Klobürste herumschwimmt.
    Als Pfannen kann ich nur eine aus Edelstahl (für alles mit Saucen) und eine aus Eisen (Fleisch, Fisch, Bratkartoffeln…) empfehlen. Beides natürlich ohne Beschichtungen. Die Eisenpfanne muss man zwar einbrennen, aber dann hat man Ruhe fürs ganze Leben. Kann man auch ohne Probleme drin herumkratzen.
    Macht weiter so!

  • 19. November 2022 um 14:03
    Permalink

    Dinge die zu lange liegen:

    Adapter, Kabel, Ladegeräte etc. für alte Elektrosachen.
    Ich weis oft nicht was wozu gehört oder ob ich das gerät noch hab aber wenn man eines wegwirft braucht mans garantiert 2 Wochen später…

    Drum kommt da immer mehr dazu das gibt so schichten von Diskman und Nokia Handy über Xbox-Kabel bis hin zu aktuelleren Adaptern fürs Babyfon….. Eine archäologische Reise der letzen 20Jahre durch die Kabelsalat-Kiste…

  • 19. November 2022 um 15:01
    Permalink

    Ich kann Lars nur beipflichten: sowohl Dominosteine als auch Zombies – totally overrated.
    Aber bei den ekelhaftesten Süßigkeiten gibt es zwei Sachen, die man nicht vom Thron stoßen kann: Geleebananen und diese komischen Fondanteier.
    Wer die kauft, gehört gleich hinter der Supermarktkasse verhaftet und weggesperrt.. Meine Meinung.

  • 19. November 2022 um 15:29
    Permalink

    Danke für das Aufnehmen meines Wunsches für die großen 5!

    Hier meine Top 10, weil ich wirklich ganz viel eklig finde:

    Dominosteine
    Soft Cake
    Mozartkugeln o.Ä.
    Mon Cheri
    After Eight
    Teigwaren mit Marleladenschicht
    Lakritz
    Kinder Maxi King
    Bounty
    Weiße Schokolade

  • 19. November 2022 um 17:47
    Permalink

    Dies ist explizit ein Aufmunterungskommentar für Arne. Hab sehr mit ihn gefühlt, als er sagte er wäre traurig da Lars viele Nachrichten auf Insta bekommt und er keine Kommentare lesen kann.

    Gegenstände die man zu lange behält.
    1. Ungeliebte Geschenke z.b. der Deko Kram von der Oma

    2. Wasserkocher

    Liebe Grüße aus Hannover

  • 19. November 2022 um 21:12
    Permalink

    Btw: Demeter ist nicht nur ne schwurbelige Impgegnersekte mit seltsamer Rassentheorie sondern praktiziert ziemlich ekeligen Hokuspokus z.B.:
    Demeterdünger Präparat 505 – Eichenrinde in Haustierschädel: Ein Schädel wird mit weißer Eichenrinde gefüllt, in Blättern eingewickelt und unter Wasser vergraben

    Quelle WIkipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Biologisch-dynamische_Landwirtschaft

    Da kommt dann die Esoteriker und erzählt dem Veganer das das so sein muss…
    Warum? Damit die KOSMISCHE-ENERGIE gespeichert wird…
    Warum? Weil Rudolf Steiner das hellsichtig empfangen hat… Ahja na dann…. igitt….

    Wer sich ekeln will kann auf Wikipedia ja mal paar der anderen Präparate durchlesen,
    da tanz ich lieber nackt um den Walpurgis. Bringt auch nix macht aber mehr spaß : )

  • 19. November 2022 um 23:45
    Permalink

    Hahahahahahaha! Das wusste ich zwar nicht- aber hab’s gefühlt

  • 20. November 2022 um 11:08
    Permalink

    „Großes entsteht im kleinen“ ist der beste Spruch aus dem Saarland

  • 20. November 2022 um 15:21
    Permalink

    „…als würdest Du deinen Pimmel in heißen Kaffee halten – beim dritten Mal wirds unangenehm…“ 😀

  • 21. November 2022 um 8:52
    Permalink

    Ich habe gestern die Klobürste gewechselt 😷🤢😅
    Viele Grüße aus „The Länd“. 🤣

  • 21. November 2022 um 13:20
    Permalink

    „The Länd“ grüßt „Klar.“
    Ich lieg noch immer vor Lachen auf dem Boden. Ich besorg mir mal nen Kaffee…

  • 21. November 2022 um 13:40
    Permalink

    Zum Thema Heißgetränk: Ich denke, das liegt daran, dass der Mund ja ein Feutchraum ist und sich dort ja bereits ca. 30-35 Grad warme Flüssigkeit befindet und die sich im Gegenteil zum Fuß mit dem Heißgetränk vermischt 🙂

    Aber generell solltet ihr mit dem Trinken von zu heißer Flüssigkeit eh aufpassen:

    https://www.24vita.de/praevention/krebs-tee-temperatur-hitze-erhoehung-risiko-speiseroehrenkrebs-studien-peking-teheran-91103791.html#:~:text=Tats%C3%A4chlich%20stehen%20hei%C3%9Fe%20Getr%C3%A4nke%20seit,%E2%80%9C%2C%20also%20krebserregend%2C%20ein.

  • 21. November 2022 um 13:47
    Permalink

    Ich glaube bzgl. Heißgetränk, dass der Mund ja ein Feuchtraum ist und sich dort bereits ca. 30-37 Grad warme Flüssigkeit befindet – im Gegensatz zum Fuß – und erstens diese nicht direkt mit der Haut in Kontakt kommt (sondern mit der Flüssigkeit im Mundraum, und zweitens sich dann auch mit dem Heißgetränk vermischt und bei Hautkontakt dann nicht mehr so heiß ist 🙂

    Aber generell solltet ihr Heißgetränke nicht zu heiß trinken und lieber etwas abkühlen lassen:

    „Den Forscher zufolge kann die heiße Flüssigkeit Verletzungen verursachen, die entzündliche Prozesse im Gewebe der Speiseröhre zur Folge haben. Dabei wiederum könne das Erbgut direkt verändert oder die Bildung krebserregender Substanzen verstärkt werden. Eine mögliche Folge: ein Tumor.

    Tatsächlich stehen heiße Getränke seit längerem im Verdacht, krebsfördernd zu sein. Deshalb stuft die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) das „Trinken sehr heißer Getränke bei über 65 Grad Celsius“ als „möglicherweise karzinogen“, also krebserregend, ein.“

  • 21. November 2022 um 18:39
    Permalink

    Moin,
    Wollt auch einfach mal danke sagen für die coolen Podcasts!
    Ich bin fast die ganze Zeit am lachen, da is es egal wie’s Wetter draußen is oder so.
    Du und Arne ergänzt euch perfekt zum einfach rumblödeln 😂👌🏻

  • 23. November 2022 um 9:17
    Permalink

    Moin Lars, moin Arne, Du handshaker.🙋🏻‍♂️
    Wir haben’s doch nur gut mit Euch gemeint, mit dem Ingwer Shot. Stärkt das Immunsystem.
    Ich möchte hier jetzt auch keine Demeter Diskussion lostreten. Hätte ich das vorher gewusst…😱😂
    Wir lieben Euren Podcast und möchten einfach vermeiden, das Ihr wegen Erkältung und Co ausfallen könntet und der Podcast pausieren muss oder der Laden nicht öffnen kann.
    Nichts für ungut, wir wollen nur Euer bestes… Euren Podcast😂
    Liebe Grüße Arne und Ines

  • 23. November 2022 um 9:29
    Permalink

    Ich wünschte, ich hätte es getrunken. Lieg total flach😖

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.