Customs in der LEGO Welt

Es gibt verschiedene Arten, LEGO Minifiguren (oder Teile) im LEGO Bereich zu personalisieren. In dieser Episode nehmen wir unterschiedliche Möglichkeiten unter die Lupe. 

Show Notes

Mehr Infos zu unseren Werbepartnern findest Du hier: https://linktr.ee/spielwareninvestor

http://www.Spielwaren-Investor.com

Der Spielwaren Investor auf Instagram: https://www.instagram.com/der_spielwaren_investor/?hl=de

Der Spielwaren Investor auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCU6B66hnds2qgdewJPly_yg

Der Bricklink Store der Augustin Brothers: https://store.bricklink.com/AugustinBrother#/shop

Augustin Brothers auf Instagram: https://www.instagram.com/augustin.brothers/?hl=de

10 thoughts on “Customs in der LEGO Welt

  • 25. Januar 2023 um 19:35
    Permalink

    Ich grüße euch!

    Das war wieder ein super Podcast von euch beiden, obwohl eigentlich bloß von Chris.
    Ich könnte ihm stundenlang zuhören.
    Absolut interessant, informativ und mit Witz gespickt. Bitte weiter so.

    Ach und eins noch Lars. Wenn du das nächste mal aufs Klo gehst dann mach das Mikro aus. Ich dachte ich hör nicht richtig 😁

    Lasst es euch gut gehen und schöne Grüße vom Christian

  • 25. Januar 2023 um 23:20
    Permalink

    Moin,
    Grüße zurück 🙂
    Schöne informative Folge!
    Kann nur nachvollziehen was Chris erzählt hat, mit den Preisen und der mittelmäßigen Popularität von custom Teilen in Deutschland 🤷🏻‍♂️

  • 26. Januar 2023 um 5:48
    Permalink

    39:30 ein geschichtsträchtiges Ereignis. Wenn man zurück geht könnte man auch ein leichtes Drücken von Chris wahrnehmen.

  • 26. Januar 2023 um 10:20
    Permalink

    Super informativer Podcast.
    Bei Kleinanzeigen wurden mir auch schon ein Set( aus der ersten Welle von bricklink) gelöscht.

  • 26. Januar 2023 um 13:10
    Permalink

    Hier mal der vollständigkeit halber der Text Es wurde von Lego Juris an ebay gemeldet und ebay fühlt sich für Widerspruch nicht zuständigt. „Bitte wenden Sie sich direkt an den Markeninhaber“

    ——————————————————————————————

    Guten Tag nicks_brickshop,
    Wir mussten Ihr Angebot entfernen, da es nicht unserem folgenden Grundsatz entsprach: Geistiges Eigentum und das VeRi-Programm Abgesehen vom Markennamen des Herstellers des Artikels oder von Produkten, mit denen der Artikel kompatibel ist, dürfen keine Markennamen in Angeboten verwendet werden.
    Welche Aktivität hat gegen den Grundsatz verstoßen?

    Weitere Details finden Sie unten.
    Bitte tun Sie jetzt Folgendes
    Bitte achten Sie darauf, dass Ihre aktuellen und künftigen Angebote diesem Grundsatz entsprechen.

    Was besagt der Grundsatz
    – Ihr Angebot wurde von LEGO Juris A/S wegen ungenehmigter Verwendung von Inhalten gemeldet. Das Programm für verifizierte Rechteinhaber (VeRi) bietet den Inhabern von Schutzrechten die Möglichkeit, Angebote zu melden, die ihrer Meinung nach ihre Rechte verletzen
    – Abgesehen vom Markennamen des Herstellers des Artikels oder von Produkten, mit denen der Artikel kompatibel ist, dürfen keine Markennamen in Angeboten verwendet werden. Sie dürfen die Begriffe „kompatibel mit“, „passend für“ oder „für“ vor einem Markennamen verwenden, wenn der beschriebene Artikel speziell als kompatibles Produkt für die entsprechende Marke entwickelt wurde.
    – Das Kopieren und die Verwendung von Bildern, Texten, Logos oder anderen urheberrechtlich oder markenrechtlich geschützten Materialien ohne Genehmigung des Rechteinhabers ist unzulässig.
    – Wenn Sie der Meinung sind, dass es sich um einen Fehler handelt, müssen Sie sich direkt an den Rechteinhaber wenden. Wenn der Rechteinhaber Ihrem Einspruch zustimmt, bitten Sie ihn, uns direkt zu kontaktieren, damit wir Ihr(e) Angebot(e) wiedereinstellen.
    Die E-Mail-Adresse des Rechteinhabers lautet:
    lego@enforcements.opsecsecurity.com
    Für Ihr eBay-Konto gilt Folgendes
    Möglicherweise war Ihnen dieser Grundsatz nicht bekannt. Wir senden Ihnen daher diese Mitteilung als Information und bitten Sie darum, sich in Zukunft an diesen Grundsatz zu halten.

    – Angebote, die nicht diesem Grundsatz entsprechen, wurden beendet.
    – Wir haben etwaige Gebühren für Ihr(e) Angebot(e) mit Ausnahme der Verkaufsprovision gutgeschrieben.

    Zukünftige Angebote, die gegen diesen Grundsatz verstoßen, werden beendet.

    Warum haben wir diesen Grundsatz?
    Diese Regel trägt dazu bei, dass die Nutzer von eBay unserem Marktplatz vertrauen können und die Gesetze einhalten.

    Weitere Informationen und Hilfe
    https://www.ebay.de/help/policies/listing-policies/selling-policies/intellectual-property-vero-program?id=4349

    Angebote, die gegen unseren Grundsatz verstoßen und die wir beendet haben
    364058242035 – Star Wars Mayfeld Minfigur JB Spielwaren limitiert Nr. 40/222 EOL Neu & OVP

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.
    Mit freundlichen Grüßen
    eBay-Kundenservice

    —————————————
    Zum Impressum gelangen Sie über den folgenden Link

    https://pages.ebay.de/aboutebay/contact.html

    Bitte antworten Sie nicht auf diese Nachricht. Sie wurde von einer E-Mail-Adresse verschickt, die keine Nachrichten empfangen kann.

  • 26. Januar 2023 um 19:11
    Permalink

    @Nick:
    Da würde ich tatsächlich eher (nur) auf die Verwendung von Star Wars für eine Custom Figur als Stein des Anstoßes tippen.
    Bei einem anderen Verkäufer habe ich diese Figur auch noch im eBay-Shop gefunden.

  • 26. Januar 2023 um 20:43
    Permalink

    Mmh.
    Ja, mag sein.
    Aber nur weil andere das verkaufen heisst es ja nicht, dass die keinen Ärger bekommen können.
    Hab gestern nen Shop gefunden mit Fake Lego Star Wars Minifiguren.
    700 verkaufte Artikel und die sind auch noch da…

  • 26. Januar 2023 um 21:09
    Permalink

    Wie immer ein super Podcast. Informativ und unterhaltsam.
    Customizer sollen sich melden… Na dann will ich das mal tun. 😉
    Ich biete selbst entworfene Sets an auf wischkamp1.de
    Es ist nur ein Hobby und bringt absolut nichts ein, aber wenn jemand tatsächlich mal was da bestellt und (scheinbar) zufrieden ist, macht das ein wirklich gutes Gefühl.
    Gut abgelagerte EOL-Sets zu verkaufen, braucht Geduld und funktioniert.
    Einzelsteine auf Bricklink zu verkaufen, ist manchmal mühsam, manchmal spannend und funktioniert schneller. Selbst entwickelte Sets zu verkaufen, läuft extrem schlecht, macht aber mit Abstand am meisten Spaß!
    Macht weiter so und besten Dank für eure Arbeit!

  • 26. Januar 2023 um 21:31
    Permalink

    Moin Ihr Zwei! Super Podcast mit Klospühlung! Ein Traum. Vielen Dank für den kostenfreien Content, ich liebe die Folgen mit euch beiden. Grün weiße Grüße

  • 27. Januar 2023 um 16:52
    Permalink

    Super Podcast! Es gibt noch Brick Pimp, allerdings machen die nur Sticker. Finde ich aber auch interessant.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.