Apple spielt mit LEGO®: Hallo Zukunft!

Apple hat Legos AR-App auf der WWDC (weltweite Entwickler Konferenz) dazu genutzt, das Potenzial und die Möglichkeiten von Augmented-Reality Implementierungen zu demonstrieren. iOS 12 bietet demnach ganz neue Möglichkeiten um die digitale mit der realen Welt zu verbinden.

Digital und Anlagog verschmelzen

Die erste App, die auf die iOS Schnittstelle ARKit setzt, ist LEGO® NINJAGO® AR.

Im Zusammenspiel mit real erhältlichen Lego Nijago Sets können Nutzer gegen Drachenjäger und den gefürchteten Erzbösewicht Iron Baron kämpfen. Man muss dabei auf der Hut vor digitalen Feinden und hinterhältigen VR Bösewichten sein.

Interaktion kommt nicht zu kurz

Die Spieler können in Teams gegeneinander oder miteinander in die halbrealen, virtuellen Schlachten ziehen. Lego AR Playgrounds benötigt iOS 12 und Hardwaretechnisch mindestens ein iPhone 6S (oder neuer). Alternativ kann zum Spielen auch ein iPad ab der 5ten Generation genutzt werden. Die Lego Software ist aktuell kostenlos. Spätere In App Käufe würde ich mal nicht ausschliessen.

Dieses Video erlaubt einen kleinen Einblick in die Vermischung von digital und virtuellem LEGO® Spiel:

Das Ganze wirkt auf mich, als ob es den Kindern in Zukunft abgenommen wird, eigene Phantasiespiele zu entwickeln. Es mag an meinem Alter liegen, aber mir macht die Entwicklung- so spaßig sie bestimmt auch ist, Angst. Für einen Erwachsenen, der real und virtuell schon auseinanderhalten kann mag dies ein kurzweilger Zeitvertreib sein. Aber Kindern, die vermutlich die Haupt-Zielgruppe darstellen, wird doch auf diese Weise ein ganzes Stück Kreativität und Eigenphantasie abgenommen, oder?

Phantasie aus der Konservendose

Klar, muss Lego in Anbetracht der „digitalen“ Bedrohung mit der Zeit gehen. Und eben diese wird zeigen, ob dies der richtige Weg ist. Ich bin gespannt. Als zweifacher Vater sehe ich diesen Entwicklungen allerdings mit gemischten Gefühlen entgegen.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen