Mein Gast: Älter als LEGO! (No Clickbait)

Ihr lieben: Heute hat sich im Laufe eines stark verregneten Nachmittags eine besondere Möglichkeit ergeben: Mit einem Menschen zu reden, der älter ist, als LEGO selbst. 

Blickwinkel eines Firstmovers sozusagen. Etwas ganz besonders spontanes. Etwas ganz besonders privates und etwas ganz besonders Besonderes. Viel Spaß!

Mehr Infos zu unseren Werbepartnern findest Du hier: https://linktr.ee/spielwareninvestor

Ihr könnt Voice Kommentare zu dieser Folge dalassen wenn ihr mögt. Den Aufnahme Button findet Ihr im aktuellen Blogbeitrag zu dieser Episode unter: 

http://www.Spielwaren-Investor.com

Auslaufende und Investment-relevante LEGO Sets vor der Rente: http://www.EOL-Sets.com

So wendest Du das Tool am besten an: https://www.youtube.com/watch?v=cnK_Lcj2-hI&t=168s

Die besten LEGO Angebote direkt auf Dein Handy: http://www.Brickletter.de

Der Spielwaren Investor auf Instagram: https://www.instagram.com/der_spielwaren_investor/?hl=de

Der Spielwaren Investor auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCU6B66hnds2qgdewJPly_yg

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von http://www.speakpipe.com zu laden.

Inhalt laden


8 thoughts on “Mein Gast: Älter als LEGO! (No Clickbait)

  • 15. Januar 2023 um 22:03
    Permalink

    Lieber Lars, das war wirklich eine gaaanz besonders liebenswerte Podcast Folge. Hut ab wenn man in diesem hohen Alter noch so klar und fit ist. Deine Oma macht einen äußerst sympathischen Eindruck. Danke für diesen sehr privaten Einblick und gaaaanz liebe Grüße unbekannterweise an deine Oma 🙂

  • 15. Januar 2023 um 22:41
    Permalink

    Das war eine unfassbar schöne Folge! Danke für diesen tollen kleinen Einblick. Dazu meinen allergrößten Respekt an deine Oma – tolle Frau! Was die junge Dame schon alles erlebt und gesehen haben muss, Wahnsinn. Liebe Grüße ausm Norden,
    Colin

  • 16. Januar 2023 um 5:20
    Permalink

    Lieber Lars, liebe Oma von Lars,
    Dies war/ist eine ganz besondere Folge, voller Liebe, Liebe für die Menschen der Familie und Liebe für Lego.War sehr schön Legogeschichte zu hören, was diese Firma für so viele bedeutet.

    Danke dafür.

    Und für doch lieber Lars, diese Folge wird den Rest deines Lebens eine grosse Erinnerung an deine Oma sein.

    PS: Ich verstehe den Sinn der Werbung, aber in dieser Folge fand ich sie deplatziert.

  • 16. Januar 2023 um 6:16
    Permalink

    Vielen Dank ihr Lieben! @Guido absolut, finde ich auch. Kann ich nur leider nicht steuern 🙁
    Das wird automatisch in jede Folge implementiert. Aber dafür ist es nach der vereinbarten Laufzeit auch überall wieder raus.

  • 16. Januar 2023 um 8:07
    Permalink

    Sehr schöne Folge – die Oma klingt noch richtig fit und agil, toll – auch wie sie Interesse und Begeisterung zeigt.

    Bin Jahrgang 1982, mein Vater 1954, die Oma 1928 (ist aber leider in 2021 als Dorfälteste gestorben). LEGO hat mein Vater von ihr bekommen seit er ein Kind ist und bekommt es bis heute noch zu jedem Geburtstag / Weihnachten. Er ist begeisterter AFOL und hatte glaube ich nie die ‚dark ages‘. Jazz Club wird das Geburtstagsgeschenk im Juli 2023 für ihn. Er hat eine LEGO Stadt im Keller mit allen Modulars, Angelladen, Ninjago Sets, Schmiede usw. und auch viele Retro Sachen die er seit seiner Kindheit hat.

    Nun horte ich auch schon die guten Friends & City & Dino Sets für meine Tochter für später, die gerade mal 1 ist, um sie dann nicht auf dem Zweitmarkt kaufen zu müssen. Und wenn sie kein Interesse hat, ist das auch nicht weiter schlimm – dann baue ich wenn ich mal irgendwann in Rente bin oder die Kids aus dem Haus sind. Könnte ein roter Faden sein, dass sich eher die Eltern begeistern als die Kinder – ich fand LEGO als Kind ganz ok aber auch nicht mehr. Richtige Leidenschaft habe ich erst jetzt dafür mit um die 40, finde die neueren Sets der letzten Jahre aber auch viel schicker als die alten von früher.

  • 16. Januar 2023 um 10:36
    Permalink

    Eine schöne Folge die vermittelt wie Interesse für ein besonderes Spielzeug weiter gegeben wurde/wird. Durch die Folge wurden Erinnerungen bei mir geweckt. Auch in meiner Familie war und ist Lego ein ständiger Begleiter. Die 4. Generation fängt gerade mit Duplo an.
    Die Werbung in dem Beitrag fand ich auch störend (verschwindet ja wieder)

  • 16. Januar 2023 um 19:20
    Permalink

    @Lars

    Ok das erklärt das mit der Werbung und macht es nachvollziehbar und verständlicher, war ja auch nicht böse gemeint.

  • 18. Januar 2023 um 10:42
    Permalink

    Hallo Lars, ich kann mich den Vor-Kommentaren nur anschließen, sehr schöne Folge. Meine Großmutter lebt leider schon viele Jahre nicht mehr, aber das Gefühl dieser Geborgenheit und Vertrautheit was man als Enkel seiner Oma gegenüber empfindet, war sofort angeknipst. Danke dafür, ein schöner Moment. Grüße aus dem Ruhrpott

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.