Ein Meilenstein: Die Minifiguren Revolution!

Bei einem LEGO® Set wird überwiegend das „große Ganze“ betrachtet und dabei außer Acht gelassen, dass es doch die Summe kleiner Teile ist, die das große Ganze erst möglich machen. 

In unserer brandneuen Rubrik „Teilzeit“, möchten wir von Zeit zu Zeit einzelne LEGO® Parts in den Mittelpunkt rücken und ihnen damit endlich die Aufmerksamkeit zu Teil werden lassen, die sie sich verdient haben!

DC Serie bringt neues Element mit

Die LEGO DC Minifiguren Serie hat im Vorfeld für einige (Preis) Diskussionen gesorgt. Es ist ziemlich sicher, dass sich die Unverbindliche Preisempfehlung für das LEGO Minifiguren Blindbag in den USA von 3,99$ auf satte 4,99$ erhöht.

Grund für Preiserhöhung?

Wir in Europa sollen Gerüchten zufolge (noch) von einer Preiserhöhung verschont bleiben. Die DC Minifiguren Serie 71026 wird hierzulande weiter mit einer UVP von 3,99€ verkauft werden. Es ändert sich allerdings etwas an der Display Größe. Das soll aber hier und heute nicht das Thema sein.

Kleines Teil – große Wirkung

Die ab 2020 erhältliche Minifiguren Serie um die Helden Batman, Joker, Batmite, Superman, Cyborg, Sinestro und Co. wird ein revolutionäres, neues Einzelteil enthalten. In punkto Displayfähigkeit der kleinen Sammelfiguren wird dieses trans-clear Element ganz neue Möglichkeiten eröffnen.

unscheinbar aber mächtig…

Seit Jahren ist neben den einzelnen Minifiguren eine kleine Baseplate enthalten, die den Charaktheren als Display-Stand dient. Ab der kommenden DC Serie, werden zusätzlich zwei Elemente enthalten sein, die fantastische „in Motion“-Posen der einzelnen Figuren ermöglichen.

links ein alter Bekannter, rechts die Neuheit

Das erste Element ist ein 1×2 Tile modified – oder wie ich sagen würde: „Son Plate Dings mit´n Nupsi inner Mitte“. Das zweite ist das bereits angesprochene neue Element aus trans-clear Kunsstoff. Die Magie offenbart sich, sobald man die beiden Elemente zusammenfügt und mit einer Minifigur verbindet. Das dünne Ende des trans-clear Elements wird in die Plate modified eingefügt. Das breiter ausgeformte Ende findet Platz im Fuß einer handelsüblichen Minifigur.

Mehr Freude und Bewegung

Durch die etwa 40 Grad abgewinkelte Bauweise des trans-clear Elements, kann man nun interessante, neue Posen verwirklichen. Laufen, Springen, Fallen, Kämpfe und Bewegung generell werden allen LEGO-Liebhabern alsbald viel Freude bereiten. Das neue Element wird sowohl in den Sammler-Vitrinen, als auch in zahlreichen MOC-Kreationen oder der Minifiguren Fotografie alsbald für mehr Freude und Bewegung sorgen.

Auch „Matrix-Posen“ sind mit dem neuen LEGO® Element ein Kinderspiel

Ich freue mich sehr auf das neue Element und bin gespannt, ob es fortan auch in anderen Minifiguren Serien beiliegen wird. Die DC Serie hat einigen Anderen bisher erschienenen Serien allerdings voraus, dass sie ausschließlich Figuren mit „echten“ Beinen enthält. Vielleicht war es auch eine Auflage von Warner/DC, dass einer reinen DC-Einzelfiguren Serie ein solches „In Motion Element“ beiliegt. Sollte es exklusiv für diese Serie produziert worden sein, könnte es tatsächlich ein Grund für die Preiserhöhung in den USA sein. Ich kann mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass LEGO ein solches Potenzial in Zukunft ungenutzt lassen würde. Das Teil macht einfach Spaß!

Wie ist Deine Meinung zu dem neuen Element? Ist das für Dich ein Mehrwert oder ist das gänzlich uninteressant für Dich, weil Du Deine Figuren lieber gerade und starr ausstellst?

4 Gedanken zu „Ein Meilenstein: Die Minifiguren Revolution!

  • 1. Dezember 2019 um 7:55
    Permalink

    Ich kann mir gerade kaum eine Position vorstellen, die man damit darstellen kann, aber vielleicht muss ich das Teil einfach nur vor mir liegen haben. Ich bin auf jeden Fall gespannt.

  • 1. Dezember 2019 um 9:55
    Permalink

    Das Element ist schon interessant… Da lässt sich einiges mit machen.

  • 1. Dezember 2019 um 10:01
    Permalink

    Deswegen hab ich ja den „Matrix Moove“ mal gebaut… 😉 Springen, Laufen, Angriff… Mega gut!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen