Adidas x LEGO Sneaker: Alles, was Du wissen musst! - Der Spielwaren Investor - spielend reale Rendite

Adidas x LEGO Sneaker: Alles, was Du wissen musst!

Als Hörer unseres Podcasts oder interessierter AFOL (Adult Fan of LEGO) wirst Du es schon mitbekommen haben: LEGO kooperiert mit Adidas um einen sehr besonderen Schuh auf den Markt zu bringen. Bevor ich hier ins Detail gehe, möchte ich noch kurz darauf hinweisen, dass es seit Beginn dieses Jahrtausends schon desöfteren Kooperationen zwischen LEGO und Adidas gegeben hat.

Brickset listet insgesamt ein Set sowie 21 verschiedene Minifiguren mit Adidas Bezug. Vergisst dabei in der Aufzählung aber zum Beispiel komplett die LEGO DFB Minifiguren Serie von 2016, deren Spieler ebenfalls Adidas Kleidung trugen.

Wie dem auch sei. Nun also dieser Sneaker.

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten, daher sind die nächsten Sätze als meine persönliche Sichtweise zu verstehen. Ich sag es mal so, dieser Schuh ist im Farb-Design alles andere als Standard. Er ist optisch sehr laut und mutig. Ich finde diesen Sneaker von Mal zu Mal schöner, je öfter ich ihn zu Gesicht bekomme. Ich persönlich habe eine Vorliebe für außergewöhnliche Kicks mit der gewissen Prise Wahnsinn und werde sie mindestens an „Freutagen“ mit Stolz und Freude tragen.

Kein Release für die Massen

Ich verstehe aber auch, wenn sich mancher LEGO Fan diese Treter lediglich als kuriosen Sammlungs-Zusatz fürs Regal sichern möchten. Was aber auf jeden Fall passiert: es wird darüber gesprochen. Ob verliebt oder abfällig ist in erster Linie egal. Adidas bezweckt mit seiner aktuellen A-ZX Serie im Kern lediglich eines: Aufmerksamkeit. Und daher werden diese Art Sneaker auch nicht als Massenware auf den Markt kommen, sondern als limitierter „Drop“ (Release). Nochmal: Dieser Schuh muss und will überhaupt nicht jedem gefallen- ganz im Gegenteil.

Die ersten LEGO Grundfarben

Adidas hat sich farblich an den allerersten LEGO Grundfarben orientiert, die es bei LEGO seit Anfang der 50er Jahre gibt: Rot, Blau, Gelb, Grün, Weiß. Als (Kontrast dazu wurde schwarz verwendet). Seitlich sind Noppen mit LEGO Branding über den Schuh verteilt. Auf der Lasche prangt das LEGO Logo. Auf den bisher bekannten Bildern ist ausserdem zu erkennen, dass der Sneaker gelbe Schnürsenkel haben wird und als Lace Lock einen LEGO 2×3 Stein in Grün zum Einsatz kommt. Hierzu sei Dir aber gesagt, dass es als Beigabe noch 5 weitere Schnürsenkel-Farben und auch weitere „Lace-Lock Steine“ in weiteren Farben geben wird.

Individuelle Design Möglichkeiten

Der geneigte AFOL oder Turnschuh-Freund kann sich somit also, getreu dem LEGO Gedanken, seinen ganz persönlichen LEGO Sneaker personalisieren. Im übrigen hat der 2×3 Stein keine original LEGO Abmaße- sondern ein Sonderformat, welches nur optisch einen original LEGO 2×3 Stein imitiert. Ähnlich wie bei beliebten LEGO Sets finden sich auch in diesem Schuh kleine „Easter Eggs“, die ich an dieser Stelle noch nicht weiter erläutern möchte. Nur soviel: „Have you ever stepped on a LEGO Brick…?“

Preis und Verfügbarkeit in Deutschland

Die Schuhe kosten in Deutschland 129,99€ (bei Adidas direkt aktuell 126,68€) und sind ab dem 25 September verfügbar. Bei ADIDAS direkt nur über einen Online Raffle (Auslosung) zu dem Ihr Euch noch bis zum 25.09.20 ([9:30] Uhr MEZ) anmelden könnt.

Bei LEGO selbst wird es die Schuhe, ebenfalls ab dem 25.09 im VIP Center im Tausch gegen 15.600 VIP Punkte geben.

Ausserdem bekommen ausgewählte Adidas Partner ein gewisses Kontingent zur Verfügung gestellt. Das sind in Deutschland zum Beispiel 43einhalb, Overkill und Asphaltgold. Wobei nach unseren Informationen für alle LEGO Fans eine Bestellung bei 43einhalb und Overkill am meisten Sinn macht, weil dort die Chance auf sehr attraktive GWPs besteht. Was genau es damit auf sich hat, werde ich Dir noch vor Release in einer sehr exklusiven Podcast Folge verraten- also am besten direkt auf iTunes, Spotify oder Deezer abonnieren- um nichts zu verpassen!

Was sagst Du zum anstehenden Sneaker-Release? Bist Du gehyped oder gelangweilt? Wie gefällt Dir die Umsetzung? Wirst Du versuchen an eines der begehrten Paare zu kommen- und wenn ja, auf welchem Wege?

9 thoughts on “Adidas x LEGO Sneaker: Alles, was Du wissen musst!

  • 21. September 2020 um 12:59
    Permalink

    Was schätzt Du wie groß die Chancen sein werden diesen Sneaker irgendwo zu bekommen??

  • 21. September 2020 um 13:04
    Permalink

    Das vermag ich nicht zu sagen. Generell sind die Modelle der A-ZX Serie, bis auf wenige Ausnahmen, meist innerhalb weniger Minuten vergriffen. Da gehört wohl definitiv eine Portion Glück dazu.

  • 21. September 2020 um 14:42
    Permalink

    Hey, super Infos, vielen Dank!
    15.600 VIP-Punkte sind ja nur knapp mehr als 100 Euro. Das kommt für mich tatsächlich dann in Frage. Weißt du, wie das mit den Größen läuft? Wäre doof wenn ich ne 39 zugeschickt bekomme 🙂

  • 21. September 2020 um 18:24
    Permalink

    Da wird man dann sicherlich auch – verfügbare Größen bei LEGO direkt aussuchen können. Rechne aber damit, dass die Aktion recht schnell ausverkauft sein wird. Überall.

  • 21. September 2020 um 20:42
    Permalink

    ich habe mich direkt schockverliebt in diese Schuhe. Vielleicht habe ich Glück in der adidas app oder bei einem der oben genannten Shop´s.Die Minifiguren sind cool, davon eine zu gewinnen wäre ein highlight und super für meine City

  • 23. September 2020 um 13:42
    Permalink

    Wie hoch ist die Auflage der Schuhe?

  • 23. September 2020 um 19:50
    Permalink

    Das ist durch Adidas bisher nicht mitgeteilt worden. Das wäre auch eher unüblich. Aber wie bei allen Modellen der A-Zx Reihe wird es eine vergleichsweise sehr limitierte Stückzahl sein.

  • 24. September 2020 um 21:52
    Permalink

    Moin – bin startklar 😉 falls alles nichts wird: ab wann öffnet 43einhalb morgen in Fulda ? irgendwo war´s… finds aber nicht mehr…

  • 25. September 2020 um 1:12
    Permalink

    Google sagt 12-18 Uhr- hab aber keine Ahnung

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen