"Flip 100" LEGO Projekt, Bratapfel und Sauerkraut - Der Spielwaren Investor - spielend reale Rendite

„Flip 100“ LEGO Projekt, Bratapfel und Sauerkraut

Heute bequatsche ich mit Chris vielerlei Dinge! Zum Beispiel nochmal die LEGO Harry Potter Minifiguren Serie 2, wir sprechen über Skaerbaek, über dies und das- und vor allem auch über unsere Flip 100 Idee…

Show Notes

http://www.Spielwaren-Investor.com

Fairy Bricks: https://www.fairybricks.org

http://www.Spielwaren-Investor.comBricklink Store der Augustin Brothers: https://store.bricklink.com/AugustinBrother#/shop

Spielwaren Investor auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCU6B66hnds2qgdewJPly_yg?view_as=subscriber

Augustin Brothers auf Instagram: https://www.instagram.com/augustin.brothers/

Spielwaren Investor auf Instagram: https://www.instagram.com/der_spielwaren_investor/

Die besten LEGO News und Angebote direkt auf Dein Smartphone: 

https://spielwaren-investor.com/brickletter-lego-news-und-top-angebote-per-messenger/

16 thoughts on “„Flip 100“ LEGO Projekt, Bratapfel und Sauerkraut

  • 7. Oktober 2020 um 0:38
    Permalink

    Ihr Lieben, ich schreibe grundsätzlich unter meinem Klarnamen und der lautet tatsächlich Hagen. So wie er euch inklusive Nachnamen als Teil der eMail-Adresse vorliegt, ist er auch im Telefonbuch zu finden – ich stehe also mit meinem guten Namen zu meinen wohlüberlegten Comments : )

    Immer diese aggressive Stimmung… Da du, Chris, laut Selbstaussage den Stonewars-Blog verfolgst, wirst du sicherlich auch mitbekommen haben, wozu der gute Lukas Kurth, den ich sehr schätze, imstande ist, so man damit droht, ihm sein Spielzeug vorzuenthalten, auf das er sich lange schon gefreut hat (#Razor Crest) Und recht hat er!

    Es wäre schön gewesen, hättet ihr euch weniger auf eure Betroffenheit, als vielmehr auf den Inhalt meiner Kommentare konzentriert. Ihr irrt nach wie vor: wie betont ging es mir nie um die TV-Serie, losgelöst von der Preisfindung/-bildung. Aber gut, kaufmännisches Denken ist halt kein betriebswirtschaftliches Denken. Ihr seid beide noch jung, ihr werdet das mit der Zeit noch lernen. Zumindest schätze ich euch als überdurchschnittlich lernfähig ein.

    Mit den allerbesten Grüßen aus dem schönen Friedrichshain – Hummelhummel, Alaaf, Hellau (oder so)
    Hagen Sonnabend

  • 7. Oktober 2020 um 11:14
    Permalink

    Hallo Lars und Chris, schöne und lustige Folge wie immer. Was mich interessiert, wenn ihr eine Figur Artikel für den gewerblichen Handel erwerbt und gegen eine andere Figur, Einzelstein tauscht, wie gibt man das für das Finanzamt nachvollziehbar an? Sonst hast du ja wie in meinen Fall deine Einahmen Überschuss Rechnung (Kleinunternehmer Regelung) , die Rechnung und beim Verkauf erscheint ja sonst wieder die gleiche Figur auf der Ausgangs Rechnung.
    Steuerberatung könnt ihr keine geben ist mir klar, aber eine allgemeine Praxis würde mich interessieren 🙂

    Viele Grüße
    Rene

  • 7. Oktober 2020 um 15:26
    Permalink

    Hi. Super spannende Folge wie immer. Als Chris angefangen hat über seine Einkäufe zu reden ging es mir wie dir Lars, 😅 einfach unglaublich. Außerdem: Hagen ist ein Comic-Charakter, nämlich ein Wikinger aus gleichnamiger Comicreihe. Vg

  • 7. Oktober 2020 um 16:19
    Permalink

    Hey Lars und Chris,
    wieder mal eine tolle Folge, vielen Dank!
    Euer „Duo“-Podcast entwickelt sich langsam aber sicher zu meinem Highlight-Content des „Spielwaren-Investors“ 🙂
    Auch wenn in der ersten Hälfte die Stimmung offensichtlich noch etwas gedrückt war (ich vermute aufgrund der nachhaltig schmerzenden Kommentierung eines gewissen H. aus F., liebe Grüße an dieser Stelle), war der zweite Teil gewohnt enthusiastisch und unterhaltsam 🙂
    Ich finde es einfach toll, als Lego- und „Lebens“-Fan informativen, interessanten und unterhaltsamen Inhalten zu lauschen von Personen, die aus eigener Kraft viel erreicht haben und bewusst viel Energie in Dinge stecken (aus Überzeugung), auch wenn sie wissen, dass das Ergebnis nicht annähernd den Aufwand widerspiegeln wird. Aber sorry, ich schweife ab, so ideelles Gesabbel will keiner hören 🙂
    Zum gefühlt x-ten Male, besten Dank (macht weiter so und lasst Euch nicht unterkriegen) 🙂
    Grüße aus dem noch schöneren Oberschwaben 😉
    P.S.: By the way, bin ich übrigens Kaufmann, Betriebswirt und sogar Unternehmer (wenn ich schon mal am Angeben bin :-)). Konnte bislang keine wesentlichen Unterschiede feststellen…

  • 7. Oktober 2020 um 17:15
    Permalink

    „Wenn ihr Hass verspürt, einfach mal einen Bratapfel reinschieben.“ Herrlich! Aber wo zum Geier bekomm ich jetzt ein Kassler her? Du kannst nicht einfach immer von Essen reden. Denk doch mal daran, wie es dann deinen Hörern geht! :))

  • 7. Oktober 2020 um 17:18
    Permalink

    Wenn wir hier das Thema Hagen schon aufgreifen. Lars vermutete Hagen ja in der Nibelungensage. Und genau da gibt es ihn auch, genauer gesagt Hagen von Tronje.

  • 7. Oktober 2020 um 17:22
    Permalink

    (Hab nochmal geschaut: der Wikinger hieß Hägar 😅)

  • 8. Oktober 2020 um 6:48
    Permalink

    Super guter Podcast, als Chris erzählt hat, was er verdient hat wahr ich erstaunt. Aber Lars war fürs erste Mal auch ziemlich gut. 👍

    Beste Grüße,
    Felix von Flix – Bricks

  • 8. Oktober 2020 um 9:08
    Permalink

    Seit dem ich auf diesen Podcast aufmerksam geworden bin, genieße ich jede folge in der Chris auftaucht. Ich finde sein Wissen, rund um Bricklink und die Minifiguren schwer beeindruckend!
    Auch wenn er 20€ mehr Startkapital genutzt hat ist es Wahnsinn was er draus gemacht hat!

    Und das Problem von Hagen kann ich nicht nachvollziehen, er sollte mal mehr Lego bauen, dann hat er weniger Zeit seinen Frust hier abzulassen!

    Gruß
    Ole

  • 8. Oktober 2020 um 12:34
    Permalink

    Eine spannende Folge und viele Interessante Möglichkeiten um mit 100 Euro ein paar Mark mehr zu machen. Wenn’s dir für die nächste Runde Flip 100 hilft Lars, nimm gerne die Düsseldorf Fließe von deiner Wand. Ich hätte notfalls noch Nachschub hier 😀
    LG, Grüße an Euch beide.

  • 8. Oktober 2020 um 16:50
    Permalink

    Na, so viel Solidarität für euch, das rührt doch. Ich sehe schon: negativ sind immer nur wir anderen. Man selbst und die seinen sind kritisch. Die Sache bleibt spannend 🙂

  • 8. Oktober 2020 um 19:09
    Permalink

    Nimm‘s nicht so schwer, Hagen. Du hattest einfach ein bißchen Pech beim Denken 👍🏼

  • 9. Oktober 2020 um 11:35
    Permalink

    Schwernehmen? Warum denn? Jeden einzelnen meiner Kommentare habe ich begründet, während hier nicht ein einziger/eine einzige den Eindruck hinterlässt, überhaupt zu wissen, worum es geht. Was – bitte schön – soll mich da denn treffen??? Damit sagt ihr einfach sehr viel über euch selbst aus und nichts über mich : )

  • 9. Oktober 2020 um 11:41
    Permalink

    Lieber Hagen,
    Du triffst es auf den Punkt. Keiner versteht so wirklich, was Du eigentlich mit Deinen Kommentaren sagen wolltest…
    Think about it oder auch nicht 🙂
    Schönes Wochenende allen!

  • 11. Oktober 2020 um 8:51
    Permalink

    Servus zusammen,

    Jetzt mal weg vom Thema Hagen und andere negative Vibes.

    Ich wollte fragen, ob vielleicht mal eine Folge zu dem Thema: Rentabilität von alten Sets (EOL) gemacht werden kann?

    Mich persönlich interessiert vor allem Ewok Village und die Ninjago City sets.
    Bei welchem Preis bzw Rabatt unter Marktwert würdet ihr schwach werden?
    Bis zu welchem Punkt kann man nach bis 3 Jahren noch eine Preissteigung erwarten?

    Vg
    Ben aus dem grauen München

  • 12. Oktober 2020 um 22:05
    Permalink

    Hallo zusammen,

    für mich sind die Folgen mit Chris zusammen immer die Highlights. Soviel Know-how und echt lustig, wie ihr beide euch ergänzt.

    Lars immer am abschweifen und Chris muss immer wieder zum Thema zurückführen… *g*

    Es wäre echt spitze, wenn ihr beide mal eine Folge zum effizienten Einkaufen bei Bricklink machen könntet. Also wie gehe ich vor, wenn ich z.B. gebrauchte Konvolute aufkaufe und für die Sets viele einzelne Steine über Bricklink kaufen will. Wie bekomme ich da möglichst viele Steine auf meiner Liste für den möglichst besten Preis?Das würde mir total helfen.

    Schönen Gruß
    Oliver

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen